logo roth logo metzen basis logo metzen2 logo degen Stein zoellner Rieb Schuhmacher Sparkasse Creativ

SV Monzelfeld      3:2   SG Gladbach/Bruch/Niersbach

Von Günter Wagner

 

Es spielten: Denis Korn, Thomas Begass, Tobias Prüm, Nikolas Imholz, Pascal Kölchens, Robin Leis, Marvin Schuhmacher (Stefan Truong), Robin Anton (Christian Nonn), Athman Guidoume, Joshua Hoffmann, Pierre Conrad (Jonas Huesgen)

Torschützen: Joshua Hoffmann, Niko Imholz, Robin Anton

Auch gegen die SG Gladbach blieb der SV Monzelfeld weiter auf der Erfolgsspur und schickte den Mitaufsteiger verdient mit 3:2 Toren auf die Heimreise.

Unter der guten Leitung von Schiedsrichter Michael Reinhard waren die Gäste in der Anfangsphase leicht feldüberlegen, mussten aber in der 15. Spielminute durch ein Kopfballtor von Joshua Hoffmann die 1 : 0 Führung des Gastgebers hinnehmen. Von diesem Führungstreffer beflügelt war die Stein-Elf nun die dominierende Mannschaft und baute in der 27. Spielminute die Führung durch Dauerläufer Niko Imholz nach einem abgefälschten Freistoß auf 2 : 0 aus. Mit diesem Spielstand wurden dann auch die Seiten gewechselt.

Nach dem Seitenwechsel gelang dem SV Monzelfeld bereits in der 47. Spielminute nach einer schönen Einzelleistung von Robin Anton mit einem präzisen Schuss von der Strafraumlinie das für das Spiel sicherlich vorentscheidende 3 : 0.

Die Gäste steckten trotz des realtiv hohen Rückstands nicht auf und verkürzten in der 54. Und 70. Spielminute auf 3 : 2, wodurch die Partie nochmals spannend wurde. Der SV Monzelfeld behielt in der Folge allerdings weiter die Kontrolle über das Spielgeschehen und brachte den 3 : 2 Vorsprung letztlich clever und routiniert über die Zeit.

Mit diesem Sieg glückte der Elf von Trainer Markus Stein die Revanche für die knappe 2 : 1 Niederlage im Hinspiel. Gleichzeitig konnte das Team die Abstiegsränge nach sage und Schreibe 5 Siegen und nur einer Niederlage aus den letzten 6 Spielen verlassen, sodass man auf Platz 8 der Tabelle überwintern kann. Diese erfreuliche Entwicklung, die keiner der Verantwortlichen nach den doch sehr unglücklich verlaufenden Auftaktspielen mehr für möglich gehalten hat, ist das Ergebnis einer tollen Einstellung des gesamten Teams und eines Trainers Markus Stein, der die Truppe immer wieder hervorragend motiviert und begeistert hat.

Die Mannschaft soiwe das Trainer- und Betreuerteam bedanken sich an dieser Stelle bei allen Fans des SV Monzelfeld für die hervorragende Unterstützung, wünschen schöne Weihnachtstage und alles Gute fürs neue Jahr. GW